12 Mai

Hinweise zur Schulöffnung ab 18. Mai 2020

Lauter-Bernsbach  11.05.2020

Liebe Eltern, Liebe Schülerinnen und Schüler,

vor Ihnen und euch stand in den letzten Wochen eine bisher nie  dagewesene Herausforderung.

Sie, liebe Eltern, mussten neben den vielen Aufgaben des täglichen Lebens auch noch Lehrer für ihre Kinder sein. Sie haben das toll gemeistert. Dafür möchte ich mich ganz sehr bei Ihnen bedanken.   

Ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, musstet euch selbstständig neuen Stoff nach digitaler Anleitung durch eure Lehrer erarbeiten, solltet das Gelernte festigen, üben und den Lehrern Aufgaben und Arbeitsblätter zurücksenden. Wir wissen, dass viele dabei an ihre psychische und physische Belastungsgrenze gekommen sind.

Ab Montag 18.05.2020 soll nun die  3. Phase der  Schulöffnungen in Sachsen durchgeführt werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass ab Montag der reguläre Stundenplan für alle Schüler gilt.

An den Oberschulen gelten nach wie vor die auch bisher schon bestehenden strengen Abstands- und Hygieneregelungen.

Wir haben deshalb in unseren Zimmern maximal Platz für 12 Schüler. Das bedeutet, dass wir die meisten Klassen in 2 bzw. 3 Gruppen teilen müssen. Das hat aber auch zur Folge, dass man ein Mehrfaches an Personal zur Verfügung haben muss. Nach wie vor spielt deshalb die häusliche Lernarbeit eine große Rolle.

Eine strenge Konstanz der Lerngruppen ist im Oberschulbereich nicht realisierbar. Es wird angestrebt, dass alle Schüler, wenigstens einmal pro Woche am Unterricht in der Schule teilnehmen können, so es die Lage zulässt.

Aktuell hat die Durchführung der Real- und Hauptschulabschlussprüfungen und damit die Gewährleistung der Abschlüsse oberste Priorität.

In einem Elternbrief werden Sie in den nächsten Tagen über die Organisation des Wiedereinstiegs durch die Klassenleiter/innen Ihres Kindes informiert. Der Schülerverkehr ist abgesichert.

Die Stundenpläne werden wöchentlich an die veränderten Bedingungen angepasst, da ab 25.05.2020 für die Abschlussklassen die Prüfungen beginnen. Wir können sie jedoch nicht wie bisher in der digitalen Form anbieten. Der Plan für die nächste Woche wird jeweils Freitags digital per Mail durch den Klassenlehrer/in übermittelt. Sollten Sie diese Möglichkeit nicht haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit diesen in Verbindung und besprechen Sie eine Möglichkeit der Übermittlung.

Ich möchte mich auch im Namen meiner Kollegen/Kolleginnen recht herzlich für die vielen positiven Rückmeldungen bedanken, aber auch für die kritischen Anmerkungen, die uns auch zum Umdenken bewegt haben. Auch für uns ist diese Situation neu und man muss lernen mit ihr umzugehen.

Ich wünsche uns allen einen positiven und anhaltenden Start in die 3. Phase und bedanke mich für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 G. Beckmeier

Schulleiterin

 

 

 

 

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben