02 Nov

Klassenfahrt Klasse 6a

Wir fuhren am 17. September 2018 an unserer Schule in Lauter ab. Nach einer Stunde Fahrt mit Barth-Tours waren wir endlich in Pockau. Ein Mitarbeiter der Strobelmühle erklärte uns alles und wir wurden in unsere Zimmer gelassen. Danach gingen wir in die Kletterhalle und bekamen einen Anfängerkurs. Wir versammelten uns in einem Kreis und bekamen eine besondere Aufgabe: immer zwei Schüler bekamen ein Ei und mussten die ganze Klassenfahrt darauf aufpassen, dass es nicht kaputt geht. Am späten Abend gingen wir auf eine Nachtwanderung zu einer nahegelegenen Burg. Uns wurde eine Geschichte erzählt und passend dazu fiel plötzlich jemand (eine Puppe) aus dem Fenster. Alle waren total erschrocken. Auf dem Rückweg sind wir mit Fackeln gelaufen. Danach sind alle total müde ins Bett gefallen.

Am nächsten Tag teilten wir uns in zwei Gruppen und sollten jeweils eine Seifenkiste aus Holz und anderen Materialien bauen. Die beste Kiste sollte eine TÜV-Plakette bekommen. Später wurden sie ausprobiert. Leider gingen auch währenddessen ein paar Eier kaputt. Danach ging es zum Geo-Caching – dreieinhalb Stunden durch den Wald. Da waren wir ganz schön erschöpft, aber die Süßigkeiten als Preise gaben uns wieder Energie. Am frühen Abend konnten wir endlich unsere Seifenkisten testen. Unsere Klassenlehrerin Frau Stemmler war der Testpilot. Das war spannend. Zum Schluss bekamen beide Gruppen das TÜV-Abzeichen. Jetzt konnten wir uns auch endlich die Roster und Steaks mit Semmel schmecken lassen. Danach gingen wir nochmal klettern. Wir hatten viel Spaß dabei. Und so ging auch der zweite Tag vorbei.

Am letzten Tag haben wir gleich nach dem Frühstück unsere Sachen zusammengepackt. Dann fuhren wir ins Kalkwerk, wo wir eine Führung hatten. Die Mitarbeiterin mischte Kalk mit Wasser. Wir staunten nicht schlecht, als es dabei kleine Explosionen gab. Zum Abschluss machten wir noch Klassenfotos und traten dann die Heimfahrt an.

Unsere erste Klassenfahrt hat uns sehr gefallen. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

                                                                                                              Aileen, Emily, Lena und Sventi – Kl. 6a

0 Kommentare

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben